Kunst im Souterrain - Kunsthandwerk Workshops

Nieder-Olm, Textilkunst im früheren Tanzsaal

Artikel erschienen in der Allgemeinen Zeitung am 08.09.2015, verfasst von Kathrin Damwitz. Artikel auf www.allgemeine-zeitung.de nachelesen.   ATELIER Andrea Noeske-Porada ist von Wiebaden nach Nieder-Olm umgezogen / Künstlerin fertigt Objekte aus Filz   kuimsou-AllgemeineZeitung_20150908   NIEDER-OLM - Dort, wo früher eine Gastwirtschaft mit Tanzsaal zuhause war, hat Andrea Noeske-Porada seit Kurzem ihr Atelier: im Hinterhof der Pariser Straße 87. Die Textilkünstlerin musste ihren bisherigen Arbeitsplatz in einer Halle in Wiesbaden aus Platz- und aus energetischen Gründen räumen. Nun ist sie in der rheinhessischen Stadt fündig geworden und gut angekommen. „Es war sehr schwierig, einen solch großen Raum aufzutun, den ich benötige. Umso schöner, dass ich im Internet zufällig auf die Nieder-Olmer Immobilie stieß.“ Andrea Noeske-Porada besichtigte den Raum und mietete ihn nach kurzer Bedenkzeit. „Ich habe mich sofort verliebt in diesen Saal“, sagt sie. (weiterlesen)
↵ Zurück zur Startseite